Werkstatt “Lav ju Göthe – Die Wahlverwandtschaften”

Da ich intensiv an meinem neuen Projekt “Lav ju Göthe – Die Wahlverwandtschaften” arbeiten möchte, habe ich mir eine Aufführungspause genehmigt! Eine Bühnenabstinenz ist gar nicht so einfach! Aber gleichzeitig akquiriere ich bereits neue Termine und Aufführungsorte! Ich unternehme grade auch Reisen um mich mit Goethes Farbenlehre zu befreunden. Wie kann ich ein Verständnis bekommen für beides und es künstlerisch ausdrücken? Vielleicht mit Elementen des Schattentheaters und Beleuchtung? Mal schauen, was sich die nächsten Monate daraus ergibt! Premiere: 20. März 2018 (Hölderlins Geburtstag!)

Einen schönen Herbst, Eunike Engelkind

Dieser Beitrag wurde am 8. November 2017 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.